Träger des Bayerischen Staatspreises 2007 – Bereich Technik

Die Metallguss Herpers GmbH erhält in Zusammenarbeit mit dem Institut für Materialphysik im Weltraum (DLR) den Bayerischen Staatspreis 2007 für besondere technische Leistungen im Handwerk. Vom Bayerischen Ministerpräsidenten, Dr. Edmund Stoiber, verliehen und überreicht durch den Bayerischen Staatssekretär, Hans Spitzner, steht der seit 1952 jährlich auf der Internationalen Handwerksmesse in München vergebene Preis, so die Organisatoren, „für hervorragende handwerkliche Leistungen, die weit über dem Durchschnitt liegen und eine besondere Auszeichnung rechtfertigen“.

Die Begründung der Jury im Wortlaut: „Die ausgezeichnete Firma Herpers, eine 11 Mann Gießerei, hat mit Ihrem praktischen Know-how, ihrem Mut und ihrem Können bewiesen, dass eine Zusammenarbeit mit der Forschung und deren Umsetzung in die Praxis nicht nur einen persönlichen Wissensvorsprung mit sich bringt. Es wird auch sehr deutlich, dass wissenschaftliche Ergebnisse überhaupt erst durch eine solche Kooperation aus dem wissenschaftlich, theoretischen Erkenntnisstand in praxisverwertbares Wissen gewandelt werden kann.“

2017-12-29T08:51:28+00:00